reflections

Trüffelpralinen, Edelnougat oder Hochzeitsmandeln?

Hallo ihr Lieben,

ich habe eine Idee für mein Problemchen, und zwar möchte ich meiner Schwester feine Luxispralinen schenken, da wir beide auf Süßigkeiten stehen Schokolade macht glücklich, das ist wissenschaftlich belegt, deshalb wird uns kein Diätexperte davon abhalten   Im Internet bin ich auf so schöne Sachen gestoßen! Habt ihr gewußt, dass ein deutscher Koch die Pralinen erfunden hat? Das ist echt lustig, kann man in diesem Artikel über Pralinen lesen. Die Auswahl ist riesig und macht Laune - Pralinen aus Trüffeln, Nougat, Marzipan, Pralinen mit Aroma von Rosen, Veilchen, Jasmin. Es gibt sogar Pralinen aus Gold , das man sogar essen kann! Gold enthält zwar keine Nährstoffe, ist aber auch nicht schädlich für den Körper und deshalb für den Verzehr geeignet. Okay, das wäre vielleicht des guten zu viel. Der Spaß ist auch nicht gerade ein Schnäppchen. Ich hab ebenfalls etwas entdeckt, dass mir gut gefallen hat, obwohl es zu einem anderen Anlass verwendet wird - Hochzeitsmandeln . Das sind Mandeln mit Schkolade und einer Zuckehülle in verschiedenen Farben, die den Gästen als Geschenk gegeben werden. Na gut, es steht ja nicht drauf - nur bei Hochzeiten zu gebrauchen :-) Vor allem die zwei Bilder rechts auf der zweiten Reihe sehen wie echte Perlen aus! Ist doch schick, oder??

eure Mellissa

13.1.11 09:19

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung